Wir feiern Weinukka

Weihnachten und Chanukka haben einiges gemeinsam. Das jüdische Lichterfest findet am 25. Kislew, dem neunten Monat im jüdischen Mondkalender, also meistens im Dezember, statt. Auch das Anzünden von Lichtern zur Zeit der Sonnenwende ist eine Gemeinsamkeit: die Christen haben ihren Adventskranz und die Kerzen am Baum, die Juden entzünden Tag für Tag eine Kerze des achtarmigen Chanukka-Leuchters. Die Annäherung beider Feste ist eine Folge der Kommerzialisierung. Zum Ausklang des Jahres sitzen wir als bei Punsch und Plätzchen und enzünden bei weihnachtlicher Musik die Kerzen des Chanukka Leuchters, nebenbei erklärt uns ein Dokumentarfilm die religiösen Festtage des Judentums, des Islams und des Christentums.