Austellungseröffnung und Titelverleihung : Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage

Die Ausstellung zeigte Fotografien von Petra Steffan und Gerd Giese vom Jüdischen Friedhof Berlin-Weißensee und wurde  im Rahmen unseres Projektes anlässlich der Aktionswoche gegen Antisemitismus gezeigt. Der jüdische Friedhof im Bezirk Weißensee ist einer der größten und schönsten jüdischen Friedhöfe Europas. Zahlreiche Berliner Persönlichkeiten sind hier beigesetzt. Nach der Ausstellungseröffnung waren Interessierte eingeladen sich  den Dokumentarfilm "Im Himmel unter der Erde" von Britta Wauer  anzusehen.

Bereits seit mehreren Jahren setzt das Gymnasium am Tannenberg immer wieder mit verschiedenen Projekten ein Zeichen gegen Gewalt-Rechtsextremismus-Rassismus und jeglicher Form von Diskriminierung. Sowohl die Schüler, Lehrer als auch Mitarbeiter der Schule zeigten mit einer Unterschriftenaktion und dem Projekttag "Meine Schule bewegt mich" am 11.10.13 ihr Engagement gegen Rassismus. Damit wird dem GAT nach Antrag der Titel "Schule ohne Rassismus-Schule mit Corage" vom Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg im Rahmen der "Aktion Courage" verliehen. Als Patin dieser Aktion konnte dafür Model Sabrina Elsner gewonnen werden.